Siege in den Testspielen (KW 31) 

 

Die erste hat im letzten Testspiel vor dem WFV-Pokal beim ASV Aichwald mit 5:3 gewonnen. Dabei zeigte sich das Team mitunter launisch. Gute Aktionen wechselten sich mit weniger guten ab. Zur Pause stand es 2:2, beides Mal hatte Felix Weiblen die Vorarbeit geleistet und Yusuf Dik erfolgreich abgeschlossen. Nach der Pause erzielte nach zwischenzeitlichem Rückstand Robin Laudon mit einem direkten Freistoß das 3:3. Steffen Griese stellte mit zwei Toren den Endstand her.

 

Die zweite Mannschaft war gegen den TSV Strümpfelbach meist überlegen, doch es dauerte bis zur Schlussphase, bis endlich etwas Zählbares kam. Benjamin Oweregbulam in der 85. Minute und Daniel Charpentier kurz darauf stellten den 2:0-Sieg sicher.

 

Die Dritte war ebenfalls aktiv, kam gegen den SV Kaisersbach II jedoch mit 1:9 unter die Räder. Einzig Andre Pavlic erzielte den Ehrentreffer.

 

________________________

 

 

 

  

 Turniersieg beim Just-Pack-Cup 

 

Die Erste war am Sonntag in Steinach zu Gast. Aufgrund der Corona-Bedingungen wurden das Turnier auf vier Mannschaften reduziert. Im Turniermodus Jeder-gegen-jeden holte man sich punktgleich mit dem Verbandsligisten VfB Neckarrems wegen dem besseren Torverhältnis den Turniersieg.

Die Weichen stellte man im ersten Spiel. Eine tolle Mannschaftsleistung sorgte für einen 2:0-Sieg gegen Neckarrems. Die Tore erzielten Alex Simmel und Yusuf Dik. Beides Mal leistete Felix Weiblen die Vorarbeit.

Im zweiten Spiel ging es erneut gegen einen Verbandsligisten. Der SV Fellbach, der mit einem gemischten Team aus erster und zweiter Mannschaft auflief, behielt mit 2:0 die Oberhand. Im letzten Spiel gegen den Ligakonkurrenten hatte man die größeren Kraftreserven und traf dreimal.

Vale Beier, Yusuf Dik und Luca Rodenwoldt trafen für den späteren Turniersieger.

 

Es war ein krönender Abschluss einer harten Woche. Am Donnerstag traf man kurzfristig auf den FSV Waiblingen und trennte sich 2:2. Trotz größerer Überlegenheit sorgten zwei Fehler in der Hintermannschaft für vermeidbare Tore und kosteten letztlich den Sieg. Yusuf Dik und David Milojkovic per Elfmeter sorgten für Schwoiga-Tore.

Am Samstag abend und damit nicht einmal 20 Stunden vor Anpfiff des JustPackCups war der TSV Plattenhardt zu Gast. Die ambitionierten Gäste, die sich aus höherklassigen Clubs Spieler gesichert hatten, waren spielerich überlegen. Dennoch stand es zur Pause 1:1. Den Rückstand aus der ersten Minute glich Yusuf Dik per Elfmeter aus. In der zweiten Hälfte hatte Schwaikheim zuerst die besseren Chancen, eine Unachtsamkeit brachte dann den Gast auf die Siegerstraße. Den zwischenzeitlichen 2:3-Anschlusstreffer erzielte Samed Haber.

 

Die Zweite verlor gegen die VfB Obertürkheim mit 1:2. Nachdem man zur Pause mit 0:2 zurücklag, gelang Marvin Haller nur noch der Anschlusstreffer.

Auch die Dritte hat erstmals wieder die Trikots angezogen und gewann ihr Spiel beim SV Hertmannweiler mit 5:0. Ein souveräner Auftritt zum Auftakt.

 

________________________

 

 

 

  

 Bis Ostern kein Fussball! 

 

Der Württembergische Fußballverband hat bereits alle Spiele bis Ostern abgesagt. Inzwischen steht auch eine Spielsperre bis Mitte Juni zur Debatte. Die Trainings sind ebenfalls ausgesetzt. Die Spieler halten sich, soweit es geht, selbständig fit.
Wir wünschen allen dass diese außergewöhnliche Situation im beruflichen und privaten Umfeld gut gemeistert wird.
Es gibt wahrlich wichtigeres als Fußball im Moment, auch wenn dieser in unserem Alltag fehlt.

Bleibt bitte oder werdet schnellstmöglich gesund!!!

 

________________________

 

 

 

  

 Gelungener Start in die Vorbereitung 

 

Der TSV ist mit einem 9:1-Testspielsieg gegen den TSV Bernstadt in die Vorbereitung gestartet. In der ersten Halbzeit erzielten Alexander Overcenko (2), Robin Laudon und Paul Schmid die Tore. Nachdem Trainer Aleks Kalic zur Pause alle zehn Feldspieler ersetzte, ging es mit dem Torreigen in schneller Abfolge weiter. Yusuf Dik (2), Dennis Solyom, Dennis Becher und Luca Rodenwoldt erzielten die Treffer.

 

Weitere Veränderungen im Kader

Ein Träne im Knopfloch gibt es dennoch. Dennis Solyom wird sich beruflich verändern und ab 1. August in München eine Stelle annehmen.

Dadurch steht er uns nicht mehr zur Verfügung. Mit Aleks Adzic (MTV Ludwigsburg) kommt allerdings ein erfahrener Innenverteidiger hinzu, der die Landesliga ebenfalls schon kennt.

Zudem haben wir in der letzten Woche drei Youngster nach Schwaikheim geholt, die sich nun bei der Ersten und Zweiten Mannschaft optimal entwickeln können. Sie heißen Balazs Lencse (SV Breuningsweiler), Samed Haber (TV Pflugfelden) und Miray Özcan (A-Jgd 1. FC Eislingen).!

 

________________________

 

 

 

  

 Abschluss der Wintervorbereitung 

 

Unsere Erste:

Zum Abschluss zwei Unentschieden

Die Erste hat die Vorbereitung mit zwei Unentschieden beendet. Nach zuletzt starken Leistungen ging letzten Mittwoch gegen die Spvgg Cannstatt ziemlich viel schief. Nach früher Führung durch Dado Milojkovic konnten sich die Gäste zweimal bei den Gastgebern bedanken, die bei den Gegentreffern ordentlich mithalfen. Kurz vor der Pause egalisierte Steffen Griese dann erneut. In der zweiten Hälfte traf Max Hessler den Pfosten, den Abpraller drückte Auron Selimi über die Linie. Mit zunehmender Spieldauer vernachlässigte man die Defensivarbeit, so dass Cannstatt per Fernschuss noch zum 3:3 ausgleichen konnte.

Das letzte Testspiel fand in Bad Boll statt. Bei tückischen Windböen und auf einem unebenen Rasenplatz entwickelte sich von Beginn an eine rasante Partie, in dem sich beide Landesligisten nichts schenkten. Chancen gab es auf beide Seiten, das Spiel zu entscheiden, doch ein Treffer fiel an diesem Tag nicht, so dass die Heimreise mit einem leistungsgerechten Unentschieden angetreten wurde.

 

Verlängerung mit Aleks Kalic

Pünktlich zum Rückrundenstart haben sich die Verantwortlichen mit Trainer Aleks Kalic auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit verständigt. Auch die ersten Spielergespräche verliefen durchweg positiv. Die sportlichen Leiter Stephan Wellnitz und Klaus Rahn sind gerade dabei, schon die neue Saison zu planen.

 

 

Unsere Zweite:

Schlechter Start, gutes Ende

Während in der letzten Woche noch super gestartet wurde und dann die Gegentore fielen, machte es die Zweite am Samstag andersherum. Nach 20 Minuten stand es 2:0 für die Gäste, die ebenfalls im vorderen Drittel ihrer Kreisliga A zu finden sind. Florian Winkler war es dann, der nach einer halben Stunde verkürzte. In der zweiten Hälfte kamen die Rot-Schwarzen durch einen Doppelschlag auf die Siegerstraße. Zuerst glich Niko Burghardt aus, dann war erneut Winkler zur Stelle. Kurz vor dem Ende netzte Burghardt dann erneut ein.

 

Unsere Dritte:

Gegen den Nachbarn aus Hohenacker konnte die Dritte ein gerechtes Unentschieden holen. Nach einem 0:2-Rückstand kam die Mannschaft vor allem in der zweiten Halbzeit nochmal gut ins Spiel und verdiente sich dank der Treffer von Andre Pavlic und Fabian Richard das Remis. Letztlich ein guter Test vor Beginn der Runde gegen Urbach.

 

Unsere Jugend:

Seit langem konnten in diesem Winter wieder für sämtliche Jugenden ab der D-Jugend abwärts eigene Hallenturniere ausgerichtet werden. Hierfür bedarf es einer tollen Organisation (Michael Schwarz), einem starken Bewirtungsteam (Petra Buchholz, Carmen und Nicole Casper, Sigrid Maier u.v.w.) sowie einem Gros an Eltern und Helfer! Herzlichen Dank an alle für Euren Einsatz!!!
Einen krönenden Abschluss gab es dann auch noch:

Sieg der E1-Junioren beim Hallenturnier vor heimischer Kulisse.

Nach zwei Turniersiegen in Folge beim FV Plochingen und ASV Aichwald ist unserer E1-Jugend auch der Turniersieg zu Hause gelungen.
Nach einem souveränen Gruppensieg wurde es im Halbfinale spannend. Erst im 9-Meter-Schießen setzten sich die Jungs gegen die SGV Freiberg mit 4:3 durch. Das Finale gegen FC Victoria Backnang wurde mit einem phänomenalen 4:0 gekrönt.
Besonderen Dank gilt den fleißigen Helfern, die zu dem gelungenen Turnier beigetragen haben.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Rückrunde mit Euch.
Eurer Trainerteam.

 

 

Bild

 

________________________

 

 

 

Additional information